Sie sind hier: Startseite » Intex auto Pool cleaner im Test: Der beste automatische Poolsauger?

Intex auto Pool cleaner im Test: Der beste automatische Poolsauger?

Intex auto Pool cleaner Test

Ein automatischer Poolsauger kann Ihnen die Poolreinigung wesentlich erleichtern. So ein Poolsauger ist der Intex auto Pool Cleaner, der sich seit vielen Jahren als zuverlässiger Poolreiniger erwiesen hat.

Der Intex auto Pool cleaner ist ein vollautomatischer und leistungsstarker Poolbodenreiniger, der selbstständig den Pool reinigt. Damit der Poolsauger den Boden reinigen kann, muss dieser an eine bestehende Filterpumpe mit einer Durchflussmenge von mindestens 6060 Liter/Std. angeschlossen werden.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen den Intex auto Pool cleaner im Test- und Erfahrungsbericht vor. Zudem finden Sie hier eine einfache Anleitung wie Sie den Bodenreiniger im Pool anschließen und in Betrieb nehmen können.

Intex auto Pool cleaner im Test

Intex auto Pool cleaner Erfahrungsbericht

Die wenigsten erahnen wie viel Pflege und Zeitaufwand ein eigener Pool bedarf. Besonders viel wertvolle Zeit geht verloren, wenn Sie klassische Poolsauger für Ihre Poolreinigung verwenden.

Wenn Sie auf der Suche nach einen automatischen Poolsauger sind und einen aussagekräftigen Testbericht lesen möchten, dann dürfte Ihre Suche nun hier ein Ende finden.

Im Shop von Amazon können Sie den Intex auto Pool cleaner bestellen.

Unser Test zum Intex auto Pool cleaner zeigt Ihnen was dieser hydraulische Poolsauger alles kann und was er nicht kann. Wir nehmen kein Blatt vor dem Mund und bieten Ihnen hier einen hilfreichen Erfahrungsbericht, der Sie vor einem Fehlkauf bewahren sollen.

So funktioniert der Intex auto Pool Bodensauger

Der Intex auto Pool Bodensauger funktioniert praktisch von alleine, ganz ohne menschliches Zutun. Sie müssen diesen lediglich fachgerecht an Ihr bestehendes Filtersystem installieren, in das Becken legen und einschalten – schon erfolgt die vollautomatisierte Reinigung.

In diesem Textabschnitt erklären wir Ihnen im groben die Funktionsweise des Gerätes. Wie Sie den Poolsauger fachgerecht installieren, erfahren Sie weiter unten im Text.

  1. Poolsauger an das Filtersystem über den Schwimmbadschlauch anschließen.
  2. Den Intex auto Pool cleaner in das Poolbecken absinken lassen.
  3. Die Reinigung starten und warten bis der Poolboden vollständig gereinigt wurde.

Über ein Saugrohr wird der Pool Bodensauger mit der Sandfilteranlage verbunden. Das Venturi-Prinzip erzeugt einen Unterdruck und sorgt dafür, das der Sauger den Poolboden abfährt und dabei Verschmutzungen wie Sand, Laub, Kies, Insekten und Rindenmulch einsaugt – ein Anschluss an das Stromnetz ist nicht erforderlich.

Der Schmutz wird über die Saugdüsen eingesaugt und im Filter sicher verfahrt damit dieser nicht wieder in das Poolbecken gelangt. Nach der Reinigung wird der Filter entnommen und mit einem Gartenschlauch abgewaschen.

Der Intex auto Pool cleaner ist im Grunde also nicht weiteres als ein normaler Sauger für den Pool, der selbstständig den Pool reinigt. Sofern Sie Erfahrungen mit einem manuellen Poolsauger sammeln konnten, wird Ihnen die automatisierte Reinigung besonders gut gefallen.

Technische Besonderheiten vom Intex auto Pool cleaner:

Beckengröße max. 7.3 m
Poolboden Ja
Wandreinigung Nein
Salzwasser geeignet Ja
Betriebsspannung Stromlos
Filterleistung 6 m³/h
Reinigungszyklus 1 bis 2 Std.
Schlauchlänge 7.5 m
Gewicht 7 kg
Maße 47 × 33 × 26 cm

Wie gut ist die Poolreinigung mit dem Intex auto Pool cleaner?

Intex auto Pool cleaner Poolreinigung

Eingesetzt werden kann der Intex auto Pool cleaner im Süß- und Salzwasser. Der hier veröffentlichte Testbericht bezieht sich allerdings auf die Nutzung im Süßwasser.

Im Einsatz zeigt der kleine Poolsauger was er kann und saugt zuverlässig jeglichen Schmutz vom Boden auf. Grobe und feinere Verschmutzungen, die in das Becken getragen werden oder hereinfallen sind absolut kein Problem.

Wie bereits erwähnt, ist der durch die Filteranlage erzeugte Unterdruck entscheidend für die Saugleistung. Dies bedeutet: Je stärker Ihre Filter sind, umso stärker und schneller wird der Intex auto Pool cleaner den Boden absaugen. Falls die Filteranlage zu schwach ist, kann die Funktionalität darunter leiden.

Wir erwähnen hier gewollt nur den Boden und nicht den Pool als großes Ganze, denn die Poolwände kann dieser Poolsauger von Intex leider nicht reinigen. Dies empfinden wir aber nicht weiter als schlimm, da Sie mit einer separaten Bürste die Wände manuell reinigen können und der größte Schmutz am Boden abgelagert wird.

Problematisch wird dies erst, wenn Sie Stufen im Pool haben, denn eine Stufenreinigung ist hier ebenfalls nicht möglich.

Wir empfehlen Ihnen zur Zeitersparnis einen Akku-Poolsauger zu verwenden und schwierige Stellen an Stufen und rund um die Poolleiter manuell zu reinigen – alternativ können Sie auch einen normalen Poolsauger verwenden.

In diesem Video sehen Sie den Intex auto Bodenreiniger in Aktion.

Baden während der Poolreinigung mit dem hydraulischen Bodensauger

Wir empfehlen Ihnen den Badebetrieb während der Poolreinigung einzustellen, da hier ein Verletzungsrisiko durch den Schlauch besteht.

Der Intex auto Pool cleaner läuft zwar stromlos, stellt aber durchaus ein Risiko dar. Der frei schwimmende Schlauch kann sich um eine Person wickeln und unter Wasser ziehen.

Weiterhin kann beim Baden der Poolsauger bei der Reinigungsarbeit beschädigt oder zumindest behindert werden. Aufgewirbelter Schmutz setzt sich nicht ab und kann so vom Boden nicht aufgesaugt werden.

Unsere Empfehlung: Zu Ihrer eigenen Sicherheit starten Sie mit der Poolreinigung vor oder nach dem Badebetrieb. Planen Sie anstehende Reinigungsarbeiten rechtzeitig ein.

Geeignete Filteranlage für den Intex auto Poolsauger

Intex Poolsauger Filter

Sie wissen nun das der Intex auto Pool cleaner nicht über jede Filteranlage betrieben werden kann und eine Mindestleistung erfordert. In einigen Beiträgen im Internet wird eine Durchflussmenge von 4.500 Liter/Stunde erwähnt – dies ist so nicht richtig.

Für eine optimale Reinigung empfiehlt der Hersteller den Anschluss an eine Filteranlage mit einer Leistung von 6056 bis 13248 Liter/Std. – siehe Gebrauchsanweisung. Je größer die Durchflussmenge, desto besser wird die Reinigungskraft ausfallen.

Der Schwimmbadreiniger wird also nicht funktionieren, wenn die Filteranlage nicht läuft.

Falls Sie eine Sandfilteranlage verwenden, sollte diese zuvor 10 bis 15 Minuten laufen. Ebenfalls sollten Sie sich vergewissern, dass der Sand durch eine Rückspülung gereinigt wurde.

Extra Tipp: In unserem Fachartikel können Sie mehr über Sandfilteranlagen lesen und berechnen welche für Ihren Pool am besten passt.

Für welche Pools ist der Intex auto Pool Bodenreiniger geeignet?

Was sich viele Benutzer fragen ist: Kann der Intex auto Pool cleaner nur in einem Intex pool verwendet werden oder auch in anderen Aufstellbecken?

Intex hat den auto Pool cleaner nur für den Einsatz in einem Intex Aufstellpool mit einer maximalen Länge von 732 cm und einem Schlauchdurchmesser von 38 mm vorgesehen. Umso mehr sind Benutzer verwundert, wenn kein passender Adapter für die eigene Filteranlage mitgeliefert wird.

Wenn Sie einen Pool von Intex mit Wasserzulauf haben, dann wird der Anschluss an das Filtersystem kein Problem darstellen. Verwenden Sie hingegen einen Pool von Bestway oder einer anderen Marke, dann brauchen Sie einen extra Adapter.

Dies ist kein Problem, da der passende Adapter als Ersatzteil nachgekauft werden kann und so den Anschluss an den Intex auto Pool cleaner ermöglicht. Wichtig ist hier nur, dass Ihr Aufstellbecken einen Wasserzulauf besitzt, denn hier wird der Poolsauger angeschlossen.

Fazit zum Intex auto Pool cleaner

Der Intex auto Pool cleaner ist ein wunderbarer kleiner Poolsauger der die Poolreinigung wesentlich erleichtert. Er saugt zuverlässig den kompletten Poolboden und sorgt dafür, dass das Wasser nachhaltig sauber bleibt.

Dieser automatische Poolsauger lässt sich direkt an ein bestehendes Filtersystem in einem Intex Aufstellbecken anschließen. Für Pools einer anderen Marke benötigen Sie einen Adapter mit entsprechendem Anschluss für Ihre Filteranlage.

Vor- und Nachteile im Überblick:

  • Geeignet für den Einsatz im Süß- und Slazwasser.
  • Effiziente Reinigung und kostengünstige Anschaffung.
  • Geeignet für feine und grobe Verschmutzungen am Boden.
  • Ein extra Stromanschluss ist nicht notwendig.
  • Ein extra Adapter wird benötigt, falls Sie keinen Intex Pool mit 38 mm Schlaucharmatur benutzen.
  • Reinigung nach dem Zufallsprinzip.
  • Nicht für die Wandreinigung gedacht.

Falls Sie die manuelle Reinigung satthaben und nun auf der Suche nach einem automatisierten Poolsauger sind, dann empfehlen wir Ihnen klar den Intex auto Pool cleaner Bodenreiniger.

Dieser ist nicht nur günstig, sondern hat sich auch als sehr effizient bei der Poolreinigung erwiesen. Nicht umsonst ist dieser Poolsauger von Intex zur Hochsaison ausverkauft und nur mit langen Lieferzeiten erhältlich.

Wir empfehlen Ihnen den Poolsauger noch vor der eigentlichen Badesaison anzuschaffen und aufzubewahren. Im Shop von Amazon besteht die Möglichkeit den Poolsauger zu bestellen und vom Service zu profitieren – den Intex auto Pool cleaner bei Amazon anschauen.

Anleitung: Intex auto Pool cleaner anschließen

Hier erklären wir Ihnen wie Sie den Intex auto Pool cleaner an Ihr bestehendes Filtersystem anschließen können – für welche Filteranlage und Pools dieser Bodenreiniger geeignet ist, erfahren Sie weiter oben im Text.

Filter vorbereiten
1. Als Erstes sollten Sie Ihre Filteranlage ausschalten und die Schraubverbindung vom Wasserrücklauf abschrauben.

Schlauch montieren
2. Nun verbinden Sie das Ende vom Schlauch mit der Teilebezeichnung “A (Nr. 8)” auf der Innenseite vom Pool. Dazu schrauben Sie den Adapter an das Gewinde vom Wasserrücklauf.

Schlauch verbinden
3. Haben Sie einen Rundpool (größer als 18′) oder ein Rechteckbecken (größer als 12′), dann verbinden Sie die restlichen Schläuche außerhalb des Pools in folgender Reihenfolge: B-C-B-C-B-C-D. Falls Sie einen Rundpool (bis 18′) oder ein Rechteckbecken (bis 12′) haben, nutzen Sie folgende Reihenfolge: B-C-B-D.

Bürste montieren
4. Montieren Sie nun die mitgelieferte Bürste am Unterboden vom Poolsauger. Entfernen Sie diese, wenn Sie grobe Verunreinigung im Pool aufsaugen wollen.

Schlauch befestigen
5.Das Ende vom Schlauch D wird nun am oberen Anschluss vom Bodenreiniger befestigt – dazu können Sie eine einfache Münze verwenden.

Poolsauger in Wasser legen
6. Jetzt können Sie den auto Pool cleaner ins Wasser setzen. Halten Sie diesen kopfüber, damit die Luft aus dem Schlauch und dem Sauger entweicht und sich mit Wasser füllt.

Poolsauger verbinden
7. Nun können Sie den Schlauch am Wasserrücklauf mit dem Schlauch vom Poolsauger verbinden.

Poolreinigung starten
8. Stellen Sie den Poolsauger auf die Räder und schalten Sie Ihre Filteranlage ein. Wasser sollte durch den Poolsauger fließen und diesen in Bewegung setzen – fertig.

Weitere Informationen können Sie aus der beiliegenden Bedienungsanleitung entnehmen.

Intex auto Pool cleaner Probleme beheben

Fehler Lösung
Der Poolsauger fährt nicht Überprüfen Sie, ob Falten am Poolboden vorhanden sind und den Sauger an der Fortbewegung hindern. Zusätzlich können Sie den Wasserfluss überprüfen und sich vergewissern, dass die Filteranlage eingeschaltet ist.
Der Intex auto Pool cleaner fährt nur in eine Richtung Der Intex auto Pool cleaner läuft nach dem Zufallsprinzip. Lassen Sie diesem 2 Stunden Zeit Ihren Pool zu reinigen. Sollte sich dieser weiterhin nur in eine Richtung bewegen, dann sollten Sie den Wasserfluss Ihrer Filteranlage oder mögliche Verkeilungen der Räder überprüfen.
Der Poolsauger saugt nicht richtig Wenn der Poolsauger nicht saugt, dann kann das nur bedeuten, dass der Filter verstopft ist. Sorgen Sie dafür das Sie den Filter nach jeder Inbetriebnahme gründlich reinigen. Bedenken Sie aber auch, dass der Intex auto Pool cleaner nur saugt, wenn Ihre Filteranlage eingeschaltet ist.
Grobe Verschmutzungen werden nicht aufgesaugt Die Bürste an der Unterseite sollte vor der Poolreinigung entfernt werden, wenn Sie große Verunreinigungen wie Blätter oder Rindenmulch aufsaugen wollen. Bei zu großer Verunreinigung muss der Poolsauger alle 2 bis 3 Stunden aus dem Wasser genommen und gereinigt werden.
Undichter Schlauch am Poolsauger Überprüfen Sie die einzelnen Schlauchverbindungen zwischen Poolsauger und Filteranlage. Wenn Sie Ihren Poolsauger über den Winter nicht richtig gelagert haben, kann es zu Beschädigungen am Schlauch kommen. Für eine winterfeste Lagerung sollten Sie die Aufbauanleitung rückwärts durchgehen.
Der Bodenreiniger hebt vom Boden ab Lassen Sie die Luft aus dem Bodenreiniger und dem Schlauch. Hierzu halten Sie diesen Senkrecht in das Wasser, damit die Luft ausströmen kann.

Für einen direkten Vergleich mit anderen Poolsaugern empfehlen wir Ihnen unseren umfangreichen Poolsauger Test – hier haben Sie alle wichtigen Daten auf einen Blick.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Intex auto Pool cleaner, dann schreiben Sie uns unten in die Kommentare.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über uns

Über die Jahre haben wir sehr viele Möglichkeiten ausprobiert einen Pool zu reinigen und dabei wertvolles Wissen angesammelt. Auf dieser Seiten teilen wir alles was funktioniert und was nicht.

Beliebter Poolroboter

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von Amazon.de